Trendkompost: Oliven-Farinata

Vor einigen Wochen habe ich mir im Asia-Laden Kichererbsenmehl gekauft, um Pakoras zu machen – diese indischen Gemüse-Fritter. Dafür braucht ich aber nur einen Bruchteil der 1.5-Kilo-Giga-Packung. Da mir bis Dato kein einziges anderes Rezept bekannt war, wofür man Kichererbsenmehl benötigt, stand es lange unbenutzt im Küchenschrank. Bis ich im Alnatura-Shop zufällig auf ein Rezept für eine Farinata stiess. “Trendkompost: Oliven-Farinata” weiterlesen

Trendkompost: Pesto aus Radiesligrün

Ich liebe Radieschen! Als Zutat in einem  Sandwich, auf dem Salat oder als Snack. Und ich muss auch ehrlich sein, bisher habe ich das Grün nach dem Kauf des Gemüses immer gleich in den Kompost entsorgt. Denn ich habe mal gelesen, dass dies Radieschen dann länger knackig bleiben. Genug damit, beschloss ich beim letzten Kauf und suchte nach einem Weg, das Grün ebenfalls zu verwenden. “Trendkompost: Pesto aus Radiesligrün” weiterlesen

Trendkompost: Sommer im Winter

Knusprige Bruschetta mit frischen Tomaten, Knoblauch und Olivenöl oder Risotto, mit Safran und Weisswein – wenn ich an Italien denke, denke ich vor allem an gewissen Geschmackskombinationen. Viele Zutaten sind aber derzeit aber leider gerade nicht saisonal. Dafür habe ich aber immer ein Glas gut konservierter Sommerferien im Kühlschrank stehen: eingelegte getrocknete Tomaten.
“Trendkompost: Sommer im Winter” weiterlesen