Mal mal wieder

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Flimmerkiste, Smartphone oder Tablet: In unserer Freizeit sind wir sehr schnell versucht, zum Abschalten passiv in einen Bildschirm zu glotzen. Doch wie wäre es, stattdessen mal wieder einen Stift oder sogar einen Farbstift in die Hand zu nehmen?

Malmalwieder_01

Malbücher für Erwachsene liegen seit letztem Jahr schwer im Trend. Kein Wunder, denn etwas Entschleunigung im Alltag tut einfach gut. Zumal man die Bücher einfacher in der 9ni-Pause bei der Arbeit oder im Zug hervorholen kann als die Yogamatte oder den Smoothie-Blender. Die Bandbreite ist mit klassischen Mandalas und kunstvollen Tier- und Pflanzen-Motiven, wie man sie von der Engländerin Johanna Basford kennt, oder Alltagsszenarien, wie sie etwa im Buch «Das F in Montag steht für Freude» der Deutschen Illustratorin  Katharina Schmidt zu finden sind, auch ziemlich breit.

 Malmalwieder_08

Etwas weniger meditativ, dafür eindeutig beflügelnder sind Bücher, bei denen man nicht nur ausmalen, sondern selbst kreativ werden muss. Das wohl bekanntesten Werk, das dazu beitragen soll, dass unsere Hirnwindungen täglich durchgespült werden, ist «Mach dieses Buch fertig – Erschaffen ist Zerstören» der kanadischen Künstlerin Keri Smith. Hier soll der Gestalter die Seiten zwar manchmal auch mit Punkten, Strichen verzieren oder mit Fotos und Klebbändern dekorieren, oft aber auch mit Wasser, Feuer oder den blossen Händen malträtieren.

Quelle: Daniel Müller

Wem es zu banal ist, vorgemalte Bilder zu kolorieren und zu brachial Bleistifte durch eine Buchseite zu rammen, dem wird mit dem Buch «Mal mal wider» des Zürchers Daniel Müller ein perfekter Mittelweg geboten. Der Zeitungs- und Buch-Illustrator hat bereits fleissig gezeichnet und gemalt – sodass manchmal nur wenige Details, wie Vogelschnäbel, Strumpfmuster oder Hasenohren ergänzt werden sollen. Für grössere Kreativ-Anfälle sind auch Motive drin, deren Ergänzung aufwändiger wird. So soll man auf einer Seite zu einem bärtigen Vater und einer spitz-näsigen Mutter ein passendes Baby und weiter hinten die Buchrücken seiner zehn Lieblingsbücher zeichnen.

 

Mal mal wiederDas Quelle: Daniel MüllerBuch zum Weitermalen

Daniel Müller
Kein & Aber Verlag
Klappenbroschur
176 Seiten

18.- Franken

www.illumueller.ch

 

 

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*