Trendkompost: Kürbis mit Mandeln und Peterli

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Kürbissuppe, American Pumpkin Pie, Risotto mit Butternut-Stückchen:  zugegeben, bisher war meine Palette an Kürbisrezepten nicht gerade ausgeklügelt. Gut macht Not manchmal erfinderisch: ein halber Bund Peterli im Kühlschrank – der zu vertrocknen drohte – inspirierte mich zu zu einer neuen Kombi…

ZUTATEN FÜR 4 Portionen
  • 300 g Kürbis
  • 150 g geschälte Mandeln
  • 1/2 Bund Peterli
  • 100g Parmesan bei Bedarf
  • 2 EL Zitronensaft
  • ca.6 EL Olivenöl
  •  Salz & Pfeffer
  • Beilage: Nudeln
ZUBEREITUNG:
  1. Kürbis schälen, halbieren, Kernen entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Wasser aufsetzen und salzen, wenn es siedet. Kürbis ins Wasser geben.
  3. Nudeln je nach Kochzeit gleichzeitig zubereiten.
  4. Den weich gekochten Kürbis (dauert rund 10 Minuten) zusammen mit den Mandeln, dem Peterli, dem Zitronensaft und dem Olivenöl in einen Mixer geben und alles pürieren. (Plus: Parmesan bei Bedarf)
  5. Alternative: Kürbis mit einem Pürierstab oder von Hand zerdrücken, Peterli und Mandeln grob hacken und alles zusammenfügen.
  6. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Nudeln geben.
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*