Stossen wir an auf schönstes Schweizer Design!

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

In den Wintermonaten wimmelte es in den Grossstädten noch von Pop-ups, Designmärkten und Quartier übergreifenden Shopping-Events. Seit Jahresbeginn geht es etwas ruhiger zu und her. Desto mehr können wir uns daher auf den Sommer Salon in der Zürcher Frauenbadi und den Swiss Design Market in Luzern freuen.

Design auf dem Floss

Zugegeben, in Zürich trifft man auch in den warmen Monaten da und dort auf Designmärkte, etwa im Gerolds Garten. Für den «Sommer Salon» am kommenden Dienstag haben sich die Organisatoren mit der wunderschön gelegenen Frauenbadi jedoch eine etwas feierlichere Location ausgesucht. Schliesslich zeigen auch ganze zwölf nachhaltige Schweizer Labels und Designer ihre aktuellen Kollektionen – und stossen mit uns auf den herrlichen Sommer an! (Der Event findet auch ohne Sonnenschein statt.)

Auch mit dabei: Das Frauenmode-Label Jungle Folk von Pauline Treis.

Zu bestaunen, anfassen und natürlich kaufen, gibt es bei der Barfussbar unter anderem handbedruckte Blusen und Kleider von KOMANA, schlichter geometrischer Schmuck für sie und ihn von Felix Doll, Leder-Turnbeutel von PARK oder handgemachte Serviettenringe aus Bast von Tauta-Home – und vieles mehr!

Sommer Salon – Dienstag 17. Juli 2018 – 20 bis 24 Uhr – Stadthausquai 12, Zürich


Schöne Stücke statt leere Hallen

Auf Zürich, Bern und Hongkong folgt endlich auch ein Standort in der Zentralschweiz: Der «Swiss Design Market» kommt nach Luzern! Einquartiert haben Martina Unternährer und Stefan Egli ihren Pop-up diesmal im leer stehenden Lokal von Charles Vögele/OVS an der Hertensteinstrasse.  Fans von Schweizer Design und andere Gwundrige müssen sich jedoch noch bis August gedulden, bis sie die 200 Quadratmeter Ladenfläche erkunden können.

Ein früheres Popup von «Swiss Design Market».

Gezeigt werden auch dieses Mal wieder rund 50 Schweizer Labels aus den Bereichen Wohnen, Fashion und andere Textilien, vegane Kosmetik und Keramik. Zum Zug kommen vor allem Brands, die sonst keine eigenen Ladenfläche haben und so endlich die Möglichkeit erhalten, an ein Publikum zu gelangen, dass sich weder auf Instagram noch an Messen tummelt.

Wer sich etwas auskennt mit Design aus der Zentralschweiz, kann sich auf Susas Keramikdesign, Kinderkleider von Little indi by Julia Kreienbühl, Wandbilder von Beton-en  sowie Accessoires von Matrouvaille freuen.

Swiss Design Market – 1. August bis Ende Oktober 2018 – Hertensteinstrasse 50, Luzern

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*