Bio, nachhaltig, zeitlos und lokal: Ein neues Schweizer Label will alles aufs Mal

400 Jahre ist es her, dass steigende Löhne den Menschen in ländlichen Gebieten der Schweiz erstmals die Lebensfinanzierung durch Heimarbeit ermöglichten. Wiederum knapp 200 Jahre später erreichte die hiesige Textilindustrie seine Hochblüte – Spitzenstoffe etwa waren bis zum ersten Weltkrieg eines der wichtigsten Exportgüter des Landes. Nun entwickelt sich eine neue Knospe am ausgedörrten Überbleibsel der Branche: Sie trägt den Namen DIFFAIR. “Bio, nachhaltig, zeitlos und lokal: Ein neues Schweizer Label will alles aufs Mal” weiterlesen