Let’s talk Fashion: Wie geht nachhaltiger Modekonsum?

Das Entsetzten war gross, als im Oktober 2017 bekannt wurde, dass der schwedische Konzern H&M neuwertige unverkaufte Kleidung verbrannt hatte. Auch wenn das Modehaus dies mit verschiedenen Ausflüchten zu  begründen versuchte – die Kleidungsstücke seien mit Chemikalien verseucht gewesen –, bleibt fragwürdig, weshalb ein Textilhersteller Kleider produziert, die ungetragen in einer Verbrennungsanlage enden. Wie können solche extreme Ressourcen-Verschwendungen und die damit verbundene Umweltbelastung, welche die Fast-Fashion-Industrie verursacht, künftig verhindert werden? “Let’s talk Fashion: Wie geht nachhaltiger Modekonsum?” weiterlesen