Lieblinge der Woche: Hirschleder und ein Herz aus Holz

All I want for Xmas is you, you and you!  Zwei  Wochen ist es schon wieder her, seit die Blickfang in Zürich über die Bühne ging – und das Wort Bühne ist hier ganz und gar nicht übertrieben! Der grösste Designevent der Schweiz wurde erstmals mit einer Design Night eingeläutet, welcher die vielen tollen Designobjekte in einem noch etwas glamouröseren Licht erscheinen liessen.  “Lieblinge der Woche: Hirschleder und ein Herz aus Holz” weiterlesen

Lieblinge der Woche: Goldige Pudel und ein Bett im Blumenbeet

Vor drei Wochen war ich zum ersten Mal an der Designmesse In & Out in Aarau. Positiv überrascht hat mich dabei, wie stimmig der ganze Event von allen Mitwirkenden gestaltet wurde. Die Präsentationsstände verbanden sich mit den rustikalen Elementen der Alten Reithalle zu einem kunstvollen Gesamtkunstwerk und in der liebevoll eingerichteten Stall-Bar wäre ich – bei wärmeren Temperaturen –  gerne noch lange hinter einer Tasse Tee gesessen.   “Lieblinge der Woche: Goldige Pudel und ein Bett im Blumenbeet” weiterlesen

Liebling der Woche: Brille aus dem 3D-Drucker

Junge Schweizer Brillen-Labels wie Viu und Einstoffen erfreuen sich heute weit über den Kreis der eingefleischten Design-Liebhaber hinaus grosser Beliebtheit. Die alten Hasen im Spiel müssen daher schauen, dass sie nicht plötzlich eher ausgedörrten Schnecken gleichen und auf halber Strecke kleben bleiben. Designer Sven Götti – immerhin schon 24 im Business – hat die Gefahr erkannt und deshalb in eine neue Technik investiert : Seine neusten Werke kommen frisch aus dem 3D-Drucker.

“Liebling der Woche: Brille aus dem 3D-Drucker” weiterlesen

Individualisten: Diese Online-Plattformen setzen auf Einzelstücke

Ob gerade auf der Suche nach einem neuen Kleid für die Geburtstagsfeier der besten Freundin, nach einem Geschenk für den kleinen Bruder oder ein Mitbringsel zur WG-Party; Wie häufig rennen wir nicht in der Stadt von Geschäft zu Geschäft ohne auch nur ansatzweise etwas passendes zu finden. Oftmals weil man in 0815-Geschäften an Dinge heranläuft, die sich jeder selbst kaufen kann oder die jeder schon besitzt. Und selbst diese sogenannten „Läden für das ganz, ganz besondere Geschenk“ warten meist auch nur mit den üblichen Vasen, Sprücheklopfer-Tassen und Teelichtern auf. “Individualisten: Diese Online-Plattformen setzen auf Einzelstücke” weiterlesen